Unternehmen begleitenUnternehmen begleitenUnternehmen begleiten

Beispiel 1

Im Rahmen der Strategieerarbeitung hat sich ein größerer Handwerksbe-
trieb mit 7 Mio. € Umsatz p.a. dazu entschieden, als Komplettanbieter im Ausbaugewerbe aufzutreten und dabei mehr als 50% seines Umsatzes über Nachunternehmer abzudecken.
weiterlesen >

 

Beispiel 2

Ein größeres Elektrounternehmen hatte neben seinem Kerngeschäft auch eine eigene Abteilung für den Bereich Heizung / Sanitär, da das Unternehmen beide Bereiche aus einer Hand anbieten wollte. Obwohl der Heizung / Sanitär – Bereich mehrere Jahre schon als eigener Bereich im Unternehmen betrieben wurde, waren die Erträge in diesem Bereich negativ.
weiterlesen >

 

Beispiel 3

Der Wegfall eines Hauptkunden führte zu einer zwingenden Zäsur im Unter-
nehmen. Im danach eingeleiteten Strategieprozess haben wir mit der Führungsmannschaft des Unternehm-
ens die Stärken sowie die möglichen Alleinstellungsmerkmale des Betrieb-
es erarbeitet.
weiterlesen >

 

Beispiel 4

Im Rahmen der Überprüfung der strategischen Ausrichtung einer kommunalen Firmengruppe wurden wir beauftragt, die bestehende Beteiligung der Kommune an einer Verkehrsgesellschaft mit einem regionalen Busverkehrsdienstleister zu prüfen.
weiterlesen >

KONZENTRATION

auf Wesentliches

  • Was sind Ihre Stärken und konzentrieren Sie sich darauf?
  • Welche Wettbewerbsvorteile haben Sie und wie wollen Sie diese nutzen?
  • Haben Sie einen konkreten Fahrplan, um Ihre Zukunftsvorstellungen zu realisieren?

Wir erarbeiten mit Ihnen in gemeinsamen Strategieworkshops Ihre Unternehmensstrategie und unterstützen Sie bei der Umsetzung im Unternehmen mit dem Ziel, Ihre Mitarbeiter „mitzunehmen“.

 

 

Pyramide