Unternehmen sanierenUnternehmen sanierenUnternehmen sanieren

Beispiel 1

Ein Unternehmen macht Verluste. Dies führt zu einem Liquiditätsbedarf. Bei der Hausbank wurde bereits wegen einer Ausweitung der Kredite nachgefragt. Die Hausbank lehnt die Kreditausweitung und auch die befristete Kontoüberziehung ab.
Was nun?
weiterlesen >

 

Beispiel 2

Die Holdinggesellschaft einer mittel-
ständischen Unternehmensgruppe stellt Insolvenzantrag.
Oft führt dies aufgrund von Ergebnis-
abführungsverträgen und Cash–Pooling–Vereinbarungen automatisch zur Insolvenz der Tochtergesellschaft-
en. Eine der Tochtergesellschaften ist jedoch äußerst profitabel. Wie gelingt es, diese Tochtergesellschaft her-
auszulösen und eigenständig fortzuführen?
weiterlesen >

 

Beispiel 3

Ein Handwerksbetrieb im Orthopädie-
bereich verzeichnet deutliche Um-
satzverluste aufgrund der geänderten Preisvorgaben durch Krankenkassen.
Die Kapitaldienstfähigkeit ist nicht mehr gegeben. Die Bank lässt keine Überziehungen zu und ist zunächst nicht bereits eine Kreditausweitung zu begleiten. Welche Perspektive hat dieser Betrieb?
weiterlesen >

ENTSPANNUNG

bei Stressthemen

Manfred Goelz„Wenn andere glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen“ (Konrad Adenauer)

 

Erträge brechen weg, die Kosten können nicht schnell genug reduziert werden. Die Liquidität wird knapp. Die Hausbanken möchte das Kreditengagement nicht ausweiten.

  • Wie kann die angespannte Liquiditätssituation entschärft werden?
  • Wie können die Finanzierungspartner dazu bewegt werden, die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens weiter zu begleiten?
  • Welche Maßnahmen müssen eingeleitet werden, um den Turn Around des Unternehmens zu schaffen und nachhaltige Gewinne zu erzielen?

Sanierung

 

Die wirtschaftliche Krise führt beim Unternehmer und im Unternehmen oft zu einer großen Anspannung und einer hohen Unsicherheit, was die Zukunft bringt. Oft geprägt von knapper Liquidität kommen die Unternehmerinnen und Unternehmer nicht mehr zu ihren Kernaufgaben, da Verhandlungen mit Lieferanten, Banken und anderen Gläubigern einen hohen Zeitbedarf erfordern und oft ohne klare Strategie erfolgen.

 

Wir helfen Ihnen, die Gründe für die Krise klar und objektiv herauszuarbeiten und erstellen mit Ihnen ein qualifiziertes und umsetzungsfähiges Sanierungskonzept. Dieses Konzept präsentieren wir gemeinsam in Gesprächen bei Ihren Banken oder weiteren Finanzierungspartnern. Oft gab es im Vorfeld schon Gespräche mit den Banken, die aber zu keinem positiven Ergebnis geführt haben, da die Vertrauensbasis verloren ging. Wir unterstützen Sie dabei, das Vertrauen Ihrer Finanzierungspartner wieder herzustellen und durch konsequente Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen den Turn Around Ihres Unternehmens zu schaffen.

 

Vor Umsetzung der Maßnahmen sind oft rechtliche und steuerliche sowie technische Fragen zu klären. Um die Maßnahmen optimal umzusetzen beziehen wir bei Bedarf unser qualifiziertes Netzwerk an Spezialisten (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater, technische Berater etc.) mit ein.

 

Ein neutraler Blick von außen, eine klare und strukturierte Vorgehensweise und die richtige Kommunikation mit allen Beteiligten bringt Klarheit und Sicherheit bzgl. der zukünftigen Ausrichtung.

 

So kann aus der Krise eine echte Chance werden!